Der Kurs "Runen der Rauhnächte"


Lass dich inspirieren und begleiten bei deiner Vorausschau in das kommende Jahr!


Die Rauhnächte sind der Übergang zwischen dem Mondjahr und dem Sonnenjahr und daher eine Zeit in der die Tore weit offen stehen, es einfacher ist, die Runen zu befragen.


In dem Kurs "Runen der Rauhnächte" bekommst du an jedem Tag der 12 Rauhnächte einen wertvollen Hinweis und zusätzliche Übungen, wie du bereits jetzt mit den Runen in dein kommendes Jahr schauen und dich so optimal vorzubereiten kannst.

Die Runen der Rauhnächte

Wie der Kurs aufgebaut ist

  • 12 Emails mit einer konkreten Anleitung für jede einzelne Rauhnacht
  • 3 Bonus-Emails zur Vorbereitung
  • 1 Abschluss-Email zur Nachbereitung
  • schön gestaltetes Workbook für deine Notizen als pdf (optional zubuchbar)
  • Facebook-Community um mit anderen Teilnehmern über deine Runen diskutieren zu können (optional zubuchbar)
Shortcode could not be rendered

Die Rauhnächte gehören seit jeher zu der magischsten Zeit im Jahr. Das Sonnenjahr mit seinen 365 Tagen ist noch nicht ganz um, das Mondjahr mit 354 Tagen ist bereits abgeschlossen. Die 11 Tage und 12 Nächte dazwischen sind die Rauhnächte, die Phase des Übergangs. In dieser Zeit steht die Zeit still und die Schicksalsfäden werden neu gesponnen.

Diese Zeit außerhalb der Zeit war unseren Vorfahren heilig. Es sollte nicht gearbeitet werden, nur gefeiert, gespürt und die Zeit mit der Familie verbracht werden.


In der Zeit der Rauhnächte sollen die Tore in die Anderswelt besonders weit offen stehen, so dass Weissagungen und Orakel besonders gut gelingen.


Der Kurs "Runen der Rauhnächte" begleitet dich mit vielen Informationen, konkreten Anleitungen und achtsamer Motivation diese besondere Zeit des Jahres auch für dich wirklich zu nutzen.

Zu den Inhalten des Kurses

Du hast noch nie etwas mit den Runen zu tun gehabt? Der Kurs ist einfach und klar aufgebaut. Durch die konkreten und hilfreichen Hinweise ist er auch für völlig Anfänger geeignet.

Zusätzlich ist eine persönliche Begleitung durch die Gruppe möglich, wenn du das möchtest.

Die Runen sind uraltes Wissen der Menschen. Daher richten wir uns nach der alten Zeitrechnung, so dass die Rauhnächte mit der Thomasnacht am 20. Dezember beginnen!

Die Emails in dem Kurs enthalten nicht nur viele Informationen zu den Rauhnächten und den Runen, sondern auch konkrete Hilfestellungen und alte Bräuche wie du z.B. deine Gesundheit verbessern oder Zukunftsperspektiven finden kannst.

Jede Rauhnacht hat ihre eigene, ganz besondere Schwingung und steht für einen Monat im Jahr als Orakel.


Daher ist es optimal, wenn man wirklich alle 12 Tage für ein Orakel nutzt. 


Durch die regelmäßigen Emails wirst du ganz bequem daran erinnert und bekommst durch die konkreten Anleitung die Motivation, diese besondere Zeit des Jahres wirklich für dich zu nutzen.

Das sagen  Teilnehmer des Kurses

Ich hatte noch keine Erfahrungen mit den Runen.

Ich kann diesen Kurs jeden Menschen empfehlen, der offen ist, denn es ist eine Bereicherung.

Die Tagesinformationen haben mir sehr geholfen, auch die 13 Wünsche, 12 davon verbrennen und den letzten selber erfüllen. Danke noch mal und für euch ein gutes Jahr 2019

Marlene

Habe schon Bücher gelesen und schon mal einen ähnlichen Kurs der auch Meditationen und Runen für die Rauhnächte beinhaltete gemacht.

Allen die einen Blick nach innen richten wollen, die sich mit sich selber beschäftigen und die offen sind für die Gaben der Rauhnächte, kann ich diesen Kurs empfehlen. Das bringt neues Verstehen und verbunden sein. Neue Sichtweisen werden eröffnet.

Die Verbindung von monatlicher Energie und Rune ziehen - was sagt sie zu dem betreffenden Monat aus, hat mir am besten gefallen. Ich habe großen Nutzen daraus gezogen -DANKE!

Gabriele Amstetter

Ich hätte keinerlei Erfahrungen, bevor ich letztes Jahr zum ersten Mal an dem Kurs teilgenommen hatte.

Den Kurs würde ich empfehlen um: erstes, eine Rückschau aufs vergangene Jahr zu halten. Einen Rückblick auf Entscheidungen, Erlebnisse und Gefühle. Ich empfinde es als eine Möglichkeit das Jahr "aufzuräumen" und abzuschliessen Als zweites, bietet der Kurs, die Gelegenheit sich Gedanken zu machen, was man ins neue Jahr mitnehmen und welche Veränderungen man anstreben möchte. Das "Runen ziehen" bedeutet für mich, Klarheit in mein Wollen und Sehnen zu bringen und einen "Ausblick" auf die Möglichkeiten, die mir das neue Jahr bietet.

Die tägliche E-Mail, bedeutet für mich eine Anleitung, Führung und Motivation um mich mit mir selbst zu beschäftigen. Besonders gut getan, hat mir die Anleitung, wie ich negative Erlebnisse und Gefühle transformieren kann. Dies werde ich in meinen Alltag mitnehmen.

Kristina

Wie der Kurs aufgebaut ist

  • 12 Emails mit einer konkreten Anleitung für jede einzelne Rauhnacht
  • 3 Bonus-Emails zur Vorbereitung
  • 1 Abschluss-Email zur Nachbereitung
  • schön gestaltetes Workbook für deine Notizen als pdf (optional zubuchbar)
  • Facebook-Community um mit anderen Teilnehmern über deine Runen diskutieren zu können (optional zubuchbar)
Shortcode could not be rendered

Deine 14-Tage Geld-Zurück-Garantie

Wir sind von den Inhalten des Kurses "Runen der Rauhnächte" überzeugt, daher kannst du völlig ohne Risiko den Kurs buchen! Sollten dich die wertvollen Informationen und konkreten Hinweise zu den Runen und den Rauhnächten wirklich nicht überzeugen, bekommst du dein Geld zurück. Ohne wenn und aber.

Shortcode could not be rendered

Häufige  Fragen zu dem Kurs

Frage: Kann ich auch nachträglich noch einsteigen in den Kurs?


Antwort: Die Rauhnächte sind eine feste Zeit im Jahr, beginnend mit dem Thomastag am 20. Dezember. Daher schließt die Anmeldung auch am 17.12. um 23:59 Uhr.

Danach ist keine Anmeldung mehr möglich, also sichere dir deinen Platz am besten gleich.

Frage: Was ist wenn ich mal einen Tag keine Möglichkeit habe, eine Rune zu ziehen? Lohnt es sich dann überhaupt teilzunehmen?


Antwort: Auf jeden Fall! Jede Rauhnacht steht für einen Monat des kommenden Jahres und hat ihre ganz eigene Energie. Natürlich ist es schade, wenn du für diesen Monat dann keine Rune zeihen konntest, doch du kannst dann einfach am nächsten Tag weiter machen. 
Ein nachträglicher Beginn des Kurs ist nicht möglich, da du die ersten zwei  Tage vor den Rauhnächten bereits eine Anleitung zu den Runen selbst und zu den Vorbereitungen bekommst. 
Eine Unterbrechung im Kurs selber, ist natürlich jederzeit möglich.

Frage: Was ist wenn mir der Kurs nicht gefällt oder ich doch keine Lust mehr habe, die Rauhnächte für mich zu nutzen?


Antwort: Du kannst dir die Inhalte in Ruhe ansehen und sollten dich die wertvollen Informationen und konkreten Hinweise zu den Runen und den Rauhnächten wirklich nicht überzeugen, bekommst du dein Geld zurück.

Frage: Ich habe gehört, in den Rauhnächten werden böse Geister erweckt. Muss ich Angst haben, mit den Runen etwas verkehrt zu machen?


Antwort: Es ist immer wichtig, mit den Runen sehr achtsam umzugehen!
In dem Kurs bekommst du konkrete Hinweise und einfache Anleitungen, die achtsam formuliert sind. Wenn du dich daran hältst, bist du auf der sicheren Seite.

Shortcode could not be rendered

Verkauf und Abbuchung durch Digistore24.com